Banner Logo - Cadolzburg copy

FREIE BEWEGUNGSENTWICKLUNG

Die selbstständige und freie Bewegungsentwicklung ist ein bedeutsamer Bestandteil unseres pädagogischen Konzeptes. Wir geben den Kindern die Zeit, die sie brauchen, um Bewegungen bzw. Positionen in ihrem individuellen Tempo einzunehmen, zu üben und sie zu festigen. Damit wird der Eigenaktivität und –initiative, die Würde und Kompetenz jedes Einzelnen respektiert.

Die Kinder lernen selbstständig ihren nächsten Entwicklungsschritt, beispielsweise das Krabbeln oder Laufen. Die Mitarbeiterinnen sind Begleiter und nehmen nichts vorweg. Wir haben großes Vertrauen in die Fähigkeiten des Kindes und verstehen uns als abwartende und liebevolle Begleitung in ihrer Entwicklung. Wir teilen mit ihnen die Freude, die sie täglich durch ihr eigenständiges Tun erleben, um  zu einer selbstbewussten Persönlichkeit heranreifen zu können.

Das Kind empfindet Sicherheit gegenüber den eigenen Bewegungsmöglichkeiten, das Selbstwertgefühl wird gestärkt und es traut sich somit mehr zu. Grundlegend lernt  es die realistische Selbsteinschätzung seiner eigenen Fähigkeiten kennen. Die Kinder können aktiv und ungestört ihren Bewegungsbedürfnissen nachgehen.

Auswirkungen der freien und selbstständigen Bewegungsentwicklung:

  •  Die Kinder sind allgemein zufrieden und aktiv.
  • Die Bewegungsentwicklung der Kinder ist kontinuierlich.
  •  Kindern bereitet jede Phase der Bewegungsentwicklung, die ständige aktive Tätigkeit, das Experimentieren und Üben sichtbare Freude. Jede Bewegung, jedes neue Detail, und das gibt es immer, fordert von den Kindern ihre ganze Aufmerksamkeit.
  •  Kinder bewegen sich schön und harmonisch. Ihre Bewegungen sind in der Regel weich, sicher, gut koordiniert und im Gleichgewicht.

Freude an der Bewegung muss man Kindern nicht vermitteln, sondern Freiräume schaffen, in denen Bewegung möglich ist.

 

 

 

          

 

Zum Seitenanfang