Banner Logo - Cadolzburg copy

WICKELN, ESSEN UND SCHLAFEN

 

Das Wickeln

Beim Wickeln ist die ungeteilte, differenzierte Aufmerksamkeit der Mitarbeiterin gegenüber dem Kind die Grundlage für den Aufbau einer guten, gegenseitigen Beziehung. Das Kind wird unabhängig von seinem Alter wie ein Wesen, das fühlt, erlebt, beobachtet, Erfahrungen sammelt und die Dinge versteht, behandelt. Es ist ein aktiv teilnehmender Partner und wird Stück für Stück immer selbständiger.

Das Essen

Das selbständige Essen ist ein wichtiger Faktor in der Sozialisation des Kindes. Auf welche Weise und in welchem Tempo das Kind zum selbständigen Essen gelangt, ist individuell unterschiedlich. Am wichtigsten ist hierbei: Essen und Trinken soll dem Kind stets Freude machen.

Uns liegt eine ruhige und angenehme Essenssituation ganz besonders am Herzen. Die Kinder essen in einer Kleingruppe von 6 Kindern am Esstisch des jeweiligen Gruppenraums. Aus einem Porzellanschälchen, mit Löffel und Gabel, nehmen die Kinder das Essen selbständig zu sich. Getrunken wird aus richtigen Gläsern. Wie in allen Phasen der Entwicklung begleiten wir das Kind und bieten - wenn nötig - Unterstützung an.


Das Schlafen

Jedes Kind hat seinen individuellen Schlafrhythmus, den wir in unseren Tagesablauf mit einfließen lassen. Das heißt für das Kind: Es hat immer dann die Möglichkeit zu schlafen, wenn es müde ist. Kinder, die morgens ein Nickerchen benötigen, werden von uns fürsorglich hingelegt.
Auch der Ort des Schlafens kann dabei unterschiedlich sein. Bei uns kann man im Schlafraum schlafen, im Gruppenraum oder auch warm eingepackt im Körbchen oder dem eigenen Kinderwagen auf der Terrasse.

 

 
Zum Seitenanfang